rechtliches

Sachkundelehrgänge

Über 30 Jahre Erfahrung bei der Schulung von Sachkundigen für Flüssiggasanlagen in Freizeitfahrzeugen sprechen für sich. Unsere Experten arbeiten aktiv an den einschlägigen DIN-Normen und der G607 mit. Vertrauen Sie dem Verband mit der größten Erfahrung in Deutschland im Umgang mit Flüssiggasanlagen in Freizeitfahrzeugen.
G 607-Sachkundelehrgang
€ 610,00 zzgl. MwSt.
2-Tageslehrgang
inkl. Tagungsunterlagen und Verpflegung
Für selbstständige Gewerbetreibende und deren Mitarbeiter, die eine Ausbildung in einem fahrzeugtechnischen oder metallverarbeitenden Beruf nachweisen.
Zur Erlangung des Sachkundenachweises nach DVGW-Arbeitsblatt G 607 (Flüssiggasanlagen in Freizeitfahrzeugen)
Inklusive G 607-Starterpaket
Inklusive DVGW-Arbeitsblatt G607
Inklusive Sachkundeausweis
Mitglieder der Karosseriebauer-Innungen und der KFZ-Innungen erhalten einen Rabatt von € 60,00 auf den Nettopreis.
G 607 Sachkunde-Wiederholungslehrgang
€ 290,00 zzgl. MwSt.
1-Tageslehrgang
inkl. Tagungsunterlagen und Verpflegung
Pflichtkurs zur Aufrechterhaltung der Sachkunde nach DVGW-Arbeitsblatt G 607 (Flüssiggasanlagen in Freizeitfahrzeugen) nach 5 Jahren
Inklusive neuer Sachkundeausweis
 
 
 
 
Sachkunde für gewerbliche Flüssiggasanlagen in Fahrzeugen
€ 295,00 zzgl. MwSt.
1-Tageslehrgang
inkl. Tagungsunterlagen und Verpflegung
Die Schulungsmaßnahme ist ein Weiterbildungsangebot für alle Sachkundigen nach G 607.
Qualifizierung für Prüfungen von gewerblichen Flüssiggasanlagen zu Brennzwecken in Fahrzeugen in den Bereichen Gastronomie und Schaustellergewerbe.
in Kooperation mit der BG Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN)