rechtliches

  • G607-Grundkurse2

    G607-Grundkurse 2021

    Die Schulungstermine für 2021 stehen fest.
    Hier gehts zu den Terminen

Flüssiggasanlagen in Freizeitfahrzeugen und Wohneinheiten* (G 607)

Diese Webseite richtet sich sowohl an anerkannte Sachkundige nach DVGW-Arbeitsblatt G 607 als auch an Besitzer von Fahrzeugen wie Caravans und Reisemobile.

Im allgemein zugänglichen Bereich erhalten Besitzer von Freizeitfahrzeugen interessante Informationen rund um den “Gefahrenbereich” Flüssiggas. Im geschlossenen Bereich haben anerkannte Sachkundige für Flüssiggasanlagen die Möglichkeit, sich zu informieren, auszutauschen und sich mit unseren angebotenen Lehrgangsmodulen weiterzubilden.

Sie möchten selbst Sachkundiger nach G 607 werden?

Dann benötigen Sie als Voraussetzung einen Gesellenbrief in einem metallverarbeitenden Beruf, Erfahrung im Umgang mit Gasanlagen im Bereich Caravan/Wohnanhänger und eine Sachkundeschulung. Die zweitägige Schulung können Sie < hier > buchen.

Ihre Anerkennung als Sachkundiger erhalten Sie nach bestandener Prüfung über den ZKF.

Liegt Ihre G 607-Sachkundeprüfung mehr als fünf Jahre zurück?

Dann ist es für eine weitere Anerkennung als Sachkundiger durch den ZKF und für die Nutzung des internen Bereiches dieser Internetseite erforderlich, dass eine Nachschulung absolviert wird.
Buchen Sie < hier > Ihre Nachschulung.

17. August 2021 / News für Homepage

Dometic – Produktwarnung und Rückruf

Flüssiggas-Kochfelder & Ersatzbaugruppen für Flüssiggas-Kochfelder – Undichte Kochfeldgasrohre und -gasregler – Gefahr von schweren Verletzungen! Von dem freiwilligen Rückruf sind...
Lesen Sie weiter
4. Februar 2020 / News für Homepage

Klarstellung – G607 und Hauptuntersuchung

Die neue HU-Richtlinie vom 31.12.2019 (Verkehrsblatt 24/2019 Nr. 176) setzt die Bewertung einer fehlenden oder ungültigen G 607-Bescheinigung als Mangel...
Lesen Sie weiter
11. Mai 2017 / News für Homepage

G607-Sachkundigen-Finder

Einer von über eintausend G607-Sachkundigen ist auch in Ihrer Nähe.
Lesen Sie weiter

* Unter Wohneinheiten versteht man im Sinne des DVGW-Regelwerks G 607 vorübergehend (also nicht dauerhaft als Wohnraum) genutzte Mobilheime, Hütten, Lauben, Vorbauten oder winterfeste und isolierte Vorzelte (keine Reisevorzelte).